Der Werder Ethik Kodex

FÜR ALLE MITARBEITER/INNEN, SPIELER/INNEN, ELTERN DER SPIELER/INNEN DES SV WERDER BREMEN

Ich spiele und verhalte mich fair.

  • Ein Sieg ist wertlos, wenn er nicht ehrlich und fair errungen wurde.
  • Fair zu spielen und zu handeln, bedeutet Mut und Charakter aufzubringen.
  • Fairplay lohnt sich, auch bei einer Niederlage.
  • Fairplay bringt Anerkennung.

Ich spiele, um zu gewinnen, und akzeptiere eine Niederlage mit Würde.

  • Der Sieg ist das Ziel eines jeden Spiels.
  • Ich gebe niemals auf, auch wenn der Gegner stärker ist.
  • Ich lasse niemals nach, auch wenn der Gegner schwächer ist.
  • Niemand gewinnt immer.
  • Lerne, ehrenvoll zu verlieren.

Ich respektiere Gegner/innen, Mitspieler/innen, Schiedsrichter/innen, Offi zielle und Zuschauer/innen.

  • Fairplay heißt Respekt.
  • Ohne Gegner gibt es kein Spiel.
  • Alle bilden ein Team, in dem jeder gleichberechtigt ist.
  • Ich verhalte mich immer respektvoll und vorbildlich.

Ich werde das Recht von Mitspieler/innen, Gegner/innen, Schiedsrichter/innen, Zuschauer/innen oder der mir als Trainer/innen und Eltern anvertrauten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf Unversehrtheit achten und keine Form von Rassismus, Gewalt oder Diskriminierung in jeglicher Form, sei sie physischer, psychischer oder sexueller Art, zulassen bzw. selbst ausüben.

Ich werde dafür Sorge tragen, dass die Regeln der jeweiligen Sportart eingehalten werden. Ich lerne sie, auch um das Spiel besser zu verstehen und ein/e besserer/e Spieler/in zu werden. Insbesondere übernehme ich eine positive und aktive Vorbildfunktion im Kampf gegen Doping, Medikamentenmissbrauch, Suchtgefahren durch Drogen, Alkohol oder Nikotin sowie gegen jegliche Art von Leistungsmanipulation.

Ich bedenke immer, wie mein Handeln das Ansehen des Vereins beeinfl ussen kann, und dass ich ein/e Botschafter/in vom SV Werder Bremen und des Sports bin.

Ich verpfl ichte mich einzugreifen, wenn in meinem Umfeld gegen diesen Kodex verstoßen wird und ich werde die Verantwortlichen des Vereins darüber informieren. Ich achte aber auch darauf, dass niemand durch ungeprüfte Falschanschuldigungen in Missgunst gebracht wird.

Ich bin mir bewusst, dass Verstöße gegen den SV Werder Bremen Kodex vereinsschädigendes Verhalten darstellt. Dieses kann Sanktionen bis zum Vereinsausschluss nach sich ziehen. 

Stand: 01.10.2010

Kontakt

Anne-Kathrin Laufmann
Ansprechpartnerin
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung CSR-Management
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

News von WERDER BEWEGT:

+++ Zu Gast in Cuxhaven: Die Handballer und Handballerinnen des SV Werder Bremen haben beim Handicap Beachhandball Turnier in Cuxhaven mitgemacht. Von zehn inklusiven Mannschaften erreichten die beiden grün-weißen Teams, die "Sandburgenzerstörer" und "Ballpiraten", den zweiten und den vierten Platz. Das Turnier für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gibt es schon seit vielen Jahren. Dieses Jahr...

18.06.2019

Die Regionalturniere sind gespielt – nun steht das große Finale, der Werder-Cup 2019 an! Bereits in den vergangenen Wochen haben Kinder aus den Jahrgängen von 2006 bis 2008 von weiterführenden Schulen und Vereinen alle das gleiche Ziel verfolgt: sich für den Cup am 28. und 29.06.2019 am wohninvest WESERSTADION zu qualifizieren. In ganz Bremen und Niedersachsen haben Partnerschulen sowie Vereine im...

17.06.2019

Das vergangene Pfingstwochenende stand für die Werder Youngstars ganz im Zeichen des Fußballs. Während die Youngstars Blumenthal in Osterholz-Scharmbeck zu Gast waren, folgte ein Teil der Trainingsgruppe am Weser-Stadion einer Einladung aus den Niederlanden.

11.06.2019

Bjarne Jürgenssen sitzt auf der Trainerbank und lächelt. Seinen Rollstuhl hat der Achtjährige beiseite geschoben. Bjarnes Sehfähigkeit beträgt gerade einmal 25 Prozent und nach seiner Geburt hatte er eine schwere Zeit. Und trotzdem verfolgt er jede Partie seiner Lieblingsmannschaft. Denn: Bjarne ist Werder-Fan mit vollem Herzen. Mit seinem grün-weißen Rollstuhl, auf dem er Unterschriften von...

09.06.2019

Bei sommerlichen 27 Grad haben sich zahlreiche Eltern und Kinder am Sonntag auf den Weg zum Weser-Stadion gemacht. Wo sonst die Bundesliga-Spieltage der Werder-Profis ausgetragen werden, hat an diesem Wochenende von 11 bis 15 Uhr ein Familienfest stattgefunden. Zum zehnjährigen Jubiläum der Windel-Liga gab es mit Unterstützung der Agentur SPORTPLATZ einen entspannten und sonnigen Tag in gut...

03.06.2019

Ruanda, Laos, Vietnam, Indonesien und nun Mexiko. Die Liste der Länder, in denen der SV Werder Bremen gemeinsam mit der Football Club Social Alliance (FCSA) in der Saison 2018/2019 zur Young Coach-Ausbildung vor Ort war, ist lang. Bei dem aktuellen Lehrgang in Tapachula im Süden Mexikos war U13-Trainerin Marie-Louise Eta aus dem WERDER Leistungszentrum für die Grün-Weißen dabei.

29.05.2019

Bereits zum 4. Mal hat der SV Werder Bremen Teilnehmer des SPIELRAUM-Programms und ihre Familien zum Fastenbrechen ins Weser-Stadion eingeladen. Bei Stadionführungen konnten vor allem die Eltern von geflüchteten SPIELRAUM-Teilnehmern einen Blick hinter die Kulissen des SVW werfen und beispielsweise das Gefühl erleben, durch den Spielertunnel einzulaufen. Anschließend folgte das Fastenbrechen...

28.05.2019

+++ Gesammelt und gespendet: 1.100 Euro hat der Werder Fan-Club Twerder für das SPIELRAUM-Programm des SV Werder gesammelt. Auf Twitter und per Transparent in der Ostkurve des Weser-Stadions sammelten die Mitglieder des Fan-Clubs in nur anderthalb Wochen die beachtliche Summe. Mit der Spende unterstützen sie unter anderem das Fastenbrechen (Iftar) der muslimischen Programmteilnehmer und ihrer...

24.05.2019